Püfferchen mit Apfel oder Rosinen
Kategorie: Kuchen

Zutaten

Vor 4 Portionen

Zutaten:

6 Eier
500 g Quark
3 TL Vanillezucker selbstgemacht
500 g Weizenmehl 405er
1 Prise Salz
2 Päckchen Backpulver
2 EL Zucker
1 Tasse Milch
2 Äpfel oder 1 Packung Rosinen
etwas Zucker zum wälzen
1.5 Stangen Fett zum ausbacken

Zubereitung: Püfferchen mit Apfel oder Rosinen

1. Fritteuse heiß werden lassen zum ausbacken , testen ob das Fett heiß genug istsiehe Tipp

2. Eier und Quark vermischen in der Kitchen Aid (oder jeder anderen Küchenmaschine) danach
     Mehl, Vanillezucker , Backpulver und Salz dazugeben nach und nach bis sich alles verbunden 
     hat

3.  Zum Schluss die Milch dazugeben so das es eine zäh flüssige Konsistenz hat

4.  Mann kann jetzt entweder nur Apfel oder Rosinen Püfferchen machen oder man halbiert die 
    Menge und macht sie halb mit Apfel (1, diesen in kleine Stücke schneiden) und halb mit
    Rosinen ( ½ Packung). Ich hab auf den Fotos doppelte Menge gemacht und dann einmal mit
    Rosinen und einmal mit Apfel.

5.  Wenn der Teig fertig ist gebe ich eine kleine Schöpfkelle Teig in die Fritteuse und das wieder
     hole ich dann 4-5 so das die Püfferchen noch platz zum drehen haben siehe Foto.

6.  Wenn sie schön goldbraun sind nehme ich sie raus lege sie auf ein Küchenkrepp und wälze sie
     dann in Zucker .

   Guten Appetit

Anmerkungen zum Rezept

   Kann man mit einem Holzlöffel den ins heiße Fett tauchen wenn blasen hoch steigen am 
   Holzlöffel ist es heiß genug


   Mann kann sie gut morgens vorbereiten wenn man sie mittags braucht den . Da sie doch Zeit   
   brauchen zum ausbacken

   Auch sehr lecker unter den Zucker etwas Zimt mischen und dann die heißen Püfferchen darin 
   wälzen

Teile dieses Rezept